Im Westerwald-Treff in Oberlahr fand das 4. Lahrer Wirtschaftsgespräch der „Region Flammersfeld – Die Leistungsgemeinschaft e.V.“ statt. Dieses Mal waren insbesondere auch die Unternehmen im Holzbachtal, also Döttesfeld und Seifen eingeladen. In lockerer Runde wurden Themen besprochen, die die Region voranbringen sollen. Tanja Ehlscheid-Schelzke gab einen interessanten Einblick in die Firmengeschichte des Westerwald-Treffs, der heute das gastronomische Aushängeschild unserer Region ist und gerade mit vier Sternen ausgezeichnet wurde. Gemeinsam suchte die Gesprächsrunde nach Möglichkeiten, wie das regionale Freizeitangebot attraktiver gestaltet werden könnte. Ein Kletterpark, vielleicht zunächst nur zeitweise oder saisonal, wäre z. B. denkbar. Die Beteiligten waren sich einig, dass die Wirtschaftsgespräche immer wieder neue Ideen und Aspekte hervorbringen, sodass die Leistungsgemeinschaft auch in Zukunft diese Plattform anbieten wird.

Für den Westerwald-Treff als neues Mitglied nahm Tanja Ehlscheid-Schelzke vom Vorstand (Wolfgang Scharenberg und Thomas Stengl) der Leistungsgemeinschaft ein Paket Flammersfelder Obstsaft als Begrüßungsgeschenk entgegen.
4. Lahrer Wirtschaftsgespräch